Mein erster Skisprung (allerdings mit VR-Brille)

Mein erster Skisprung (allerdings mit VR-Brille)

Ich war am Freitag, den 30.12.16, in der Erdinger-Arena in Oberstdorf beim Skispringen.

Dort gab es einen Stand von Audi. Dort konnte man auf Skisprungskier stehen und eine VR-Brille aufsetzen. VR heißt Virtual Reality. Dabei denkt man, dass das, was man gerade sieht, echt ist (reality). Man kann sich dabei in alle Richtungen umschauen. In Wirklichkeit passiert das aber nur in der Brille. Entweder sind das Bilder vom Computer oder mit einer 360-Grad-Kamera aufgenommen (virtual).

Wie man mit der Brille aussieht, könnt ihr hier sehen:

Vor dem Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf: Skiflugtest mit Virtual-Reality-Brille

Zuerst bin ich mit dem Aufzug hoch zur Schanze gefahren. Danach habe ich meine Skier angeschnallt und bin hinuntergesprungen. Über einen Audi, der dort stand. Ich konnte mich sogar während des Sprunges umschauen und die Zuschauer jubeln sehen! Dann bin ich wieder mit dem Aufzug hochgefahren und nochmal runtergesprungen. Jetzt habe ich meine Skier ausgezogen und bin in einen Audi eingestiegen und weggefahren. Meine Sachen habe ich vorher in den Kofferraum gepackt.

Das hat ungefähr 5 Minuten gedauert. Dann durfte es mein Bruder ausprobieren. Meine Eltern sind mit der VR-Brille Ski-Cross gefahren. Das war aber nicht so gut!

Hier habe ich noch einen Beitrag zum eigentlichen Skispringen geschrieben.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Mein erster Skisprung (allerdings mit VR-Brille)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s